deutschsprachiges Magazin - Boulevard bietet Nachrichten für Deutsche auf Gran Canaria 2015-10-29Markt

Die Vegueta verstärkt ihr Markenzeichen mit einem neuen Gastromarkt

Artikel vom 2015-10-29

 

Der neue Gastromarkt in der Vegueta verspricht eine alternative Gourmet-Ecke in der Altstadt zu werden

Der "Mercado de Vegueta" verstärkt sein Angebot durch den Verkauf und die Verkostung von Gourmet-Produkten auf dem historischen Markt.

Der historische Vegueta-Markt der Hauptstadt von Gran Canaria, in der Calle Mendizabal, Nr. 1, bietet seit ein paar Wochen eine neue Fläche, auf der Tradition und Modernisierung kombiniert wird, um sehr gutes Essen gemischt mit kulturellen Aktivitäten und Freizeit anzubieten.

    

Der so genannte Gastromarkt Vegueta, eine Initiative einer kanarischen Projektträger-Gruppe, wurde zur Realität, weil dieses Projekt von Anfang an auf die Hilfe von Mahou San Miguel zählen konnte, die Arbeit der Betriebe und Fachleuten hinter der Idee unterstützten, um an das Image von anderen, bereits bestehende Märkten anzugleichen, wie zum Beispiel der berühmte Markt von San Miguel de Madrid.

    

Die Biermarke hat von Anfang an bei der Renovierung und Neuausrichtung sowie der Entwicklung einer neuen Gastronomie teilgenommen. Hierzu hat der Teil des Marktes, der sich auf der Seite zur Avenida Marítima befindet, eine tiefgreifende architektonische Renovierung erhalten, die  heute 14 Lokale beherbergt, die Verkauf und Verkostung von Feinschmecker-Produkten anbieten, Delikatessen wie verschiedene Arten von Fleisch, Aufläufe, Spießen, Gebratenes, Meeresfrüchte, Salate, Iberische Produkte, Käse, Deutsche Küche, Kartoffeln und Eier, Weine, Cocktails, und vieles mehr...

    

Der Gastromarkt Vegueta erstreckt sich über insgesamt 400 neu-renovierte Quadratmeter, wo auch Freizeit-, Kultur und Musikaktivitäten, wie Jazz und Blues angeboten werden.

Diese Initiative dient auch zur Ankurbelung der wirtschaftlichen Tätigkeit des Marktes selbst und seiner Umgebung und bietet ein zusätzliches Angebot für Bürger und Touristen, die dieses symbolträchtige Gebäude von 1856, besuchen. Gefördert durch private Unternehmer, wurde die Idee unter dem Konzept des Mercado de San Miguel, in Madrid geboren und hat 23 neue Kioske geschaffen.

    

An dieser Stelle möchten wir auch darauf hinweisen, dass der Markt in der Vegueta, gegenüber dem Teatro Pérez Galdós, ein historischer Ort ist, denn es ist der erste Lebensmittelmarkt, der auf den Kanarischen Inseln gebaut wurde und wie der Name schon sagt, ist er im Herzen des beliebten Stadtteil Vegueta, der Altstadt und Gründungszone von Las Palmas de Gran Canaria.

Eine Initiative, der man nur applaudieren kann und die zweifellos erhebliche wirtschaftliche Vorteile für die Stadt bringt und zugleich von Bewohnern und Besuchern genossen werden kann.

 

Öffnungszeiten: Montag bis Donnerstag von 06:30 bis 14:00 Uhr. Freitag, Samstag und Feiertage, sowie den ersten Sonntag eines jeden Monats von 06:30 bis 15:00 Uhr. Montag und Donnerstag von 17:00 bis 20:30 Uhr.

Öffnungszeiten abends für Lokale mit Tapas und anderen Speisen: von 19:30 bis 00:00 Uhr.

Dieses Jahr ist der Markt am Samstag, 8. Dezember (Maria Empfängnis) und Sonntag 23. und 30. Dezember, Vor-Weihnachten bzw. Silvester geöffnet. Die Öffnungszeiten an Feiertagen sind von 07:00 bis 14:00 Uhr.

Fotos | Mercado de Vegueta | Crónicas de Gran Canaria | La Provincia