deutschsprachiges Magazin - Boulevard bietet Nachrichten für Deutsche auf Gran Canaria 2015-06-05Tanker

Havarie des Öltankers entstand durch Kurzschluss
Artikel vom 2015-06-05

 

Am Dienstag wurden die Reparaturarbeiten am libanesischen Ölfrachter ‘Lady M’ im Hafen von Las Palmas dem Puerto la Luz begonnen. Dabei wurde zunächst klargestellt, dass es dort einen Kurzschluss in der elektrischen Anlage gab. Dieser führte dazu, dass das Schiff manövrierunfähig wurde.

Somit geht von diesem Schiff keine Gefahr aus, dass Öl auslaufen könne.

 

Ölfrachter-Panik unbegründet

Nach den bisherigen Berichten erklärt jetzt der zuständige Politiker für Sicherheit und Transport in Las Palmas auf Gran Canaria, dass die Reaktionen beim Öl-Frachter Lady-M  etwas überzogen waren. Das Schiff, das zwischenzeitlich im Hafen von Las Palmas repariert wird, habe lediglich einen Ausfall der elektrischen Anlage gehabt wodurch die Motoren nicht gesteuert werden konnten.

 

Weitere Artikel zum Thema:

Liberianischer Ölfrachter doch in den Hafen geschleppt / 2015-06-02
Beschädigter Tanker vollgeladen mit Kraftstoff / 2015-05-29